Montag, 7. Oktober 2013

Nicht mehr lange

9 Mal "darf" ich noch zur Arbeit gehen. Was ist dann? Nichts...Eine andere Anstellung zu finden ist echt schwer. Ohne Auto, mit Kind und an Tagesmutterzeiten gebunden...

Ich werde die nächsten 9 Tage glücklich zur Arbeit gehen. Auch wenn ein bitterer Nachgeschmack immer zu spüren ist...Die Kinder. Viele wollen nicht, dass ich gehe, klammern sich an mich. Heute meinte eine Drittklässlerin: "Du darfst nicht gehen, ich hab dich doch so lieb!" Das treibt mir die Tränen in die Augen...

Die Eltern. Immer noch schockiert. Mache erfuhren es erst heute. Waren fassungslos. Sie bedauern es, dass ich gehe.

Das Team. Eine Person weniger, die sonst den ganzen Tag da war. Nein, Ersatz oder Mehr-Stunden gibt es nicht. Das wird happig...

Andererseits wird sich für mich vielleicht ein neues Türchen öffnen. Wobei, wenn ich es mir aussuchen könnte, dann würd ich einfach bleiben!!!

Kommentare:

  1. Es tut mir sehr leid, denn du scheinst ja deinen Beruf mit ganz viel Liebe und Spaß auszuüben. Ich drück dir die Daumen, dass du bald eine neue und für dich interessante Anstellung findest. Lass den Kopf nicht hängen, du wirst sehen bald scheint wieder für dich die Sonne.
    Liebe Grüße helli

    AntwortenLöschen
  2. Danke... Bis jetzt noch nix neues, aber ich hab ja auch noch "ein paar Tage"... Kam halt alles ziemlich plötzlich...Bin aber fleißig auf der Suche!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare =)