Donnerstag, 17. Oktober 2013

Benehmen???

Heute das letzte Mal Sozial-AG gemacht. Mit 6 Viertklässlern, die mir alle versprachen, sich natürlich zu benehmen... Klar, wers glaubt...

Aufgabe heute war als Gruppenprojekt etwas aus Lego zu bauen. Eine Stadt, ein Gebäude, ein Tier, egal, hauptsache als Gruppe. Keiner wird ausgeschlossen, alle dürfen etwas vorschlagen, allen wird zugehört und man entscheidet und baut zusammen. Das klappte dann...GAR Nicht. Die Kinder setzten sich auf die Tische, in die Schränke, auf die Fensterbank. In der 4. Klasse würde man nicht mehr mit Lego bauen, das machen ja nur Babys. Okay. Plan B: Theorie... Was ist Mobbing.

Das war natürlich die Höchststrafe. Zuhören und melden, wie im Unterricht. Aber wer sich nicht benehmen kann, der muss halt fühlen...

Im Endeffekt war es dann doch noch eine interessante Stunde. Thema Mobbing spricht die Schüler eben doch an, irgendwie hat es jeder schon erfahren, erlebt oder auch gemacht. Am Ende der Stunde hatten die Kinder richtig gut mitgemacht. Lego ist wohl wirklich nur was für Babys...

Achja: Morgen wird mein Abschied gefeiert...Schniff

Kommentare:

  1. Kommt wohl immer auf die Kinder an. Mein letzter Viertklässlerjahrgang (letztes Schuljahr) hat sogar noch mit Duplo gespielt (was ICH dann widerum etwas befremdlich fand, aber die fanden das toll^^)

    AntwortenLöschen
  2. Klar kommt es auf die Kinder an. Diese Viertklässler sind aber eindeutig zu cool für Lego. Die letzten fanden die Lego-Bau-Stunde total genial =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare =)