Donnerstag, 7. November 2013

Irgendwie stressig

Nee, das war heute mal gar nicht mein Tag...

Der fing auch schon um 3:40 Uhr an. Durch lautes "Maaaaamaaaaa RAUS!!!" geweckt werden, und das noch um diese Uhrzeit, wenn man dann noch einen 9 Std-Arbeitstag vor sich hat...Brauch ich nicht. Mein Sohnemann schon. Und der ließ sich auch nicht mehr dazu bewegen, noch einmal einzuschlafen...

Dann ging es ab durch den Regen. Den Kurzen weggebracht, weiter durch den Regen, zur Arbeit. Mit dem Fahrrad versteht sich...

In der Gruppe waren die Kinder dann auch irgendwie komisch drauf. R. (3 Jahre) wollte irgendiwe so gar nix. Fing alle 5 Minuten an zu weinen, bis er sich dann hineinsteigerte. Natürlich war ich in DEM Augenblick alleine mit den Kids. In DEM Augenblick, als er mir den ganzen Fussboden vollkotzte... Aufgewischt, desinfiziert, nebenbei beruhigt...

Kind R. wurde dann abgeholt, es blieb ruhig. Bis T. (ebenfalls drei Jahre) kam. Der konnte auch so toll weinen. Und irgendwie konnten das auch noch 5 weitere Kinder. Das zog sich dann den Tag so hin...

Achja: Seit 2 Stunden bin ich zuhause. Das eigene Kind ist trotzig wie nie zuvor, natürlich auch müdigkeitsbedingt. Nun muss ich hier noch zusehen, dass unser Sohnemann nicht denkt, er wäre hier der König...

Irgendwie stressig...

Kommentare:

  1. Schau da mal! http://kita-erzieherinnen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo an Alle. Bin neu auf Google Plus. Sollte ich mal nicht den richtigen Ton treffen, bitte Bescheid sagen! Danke!

    Mein Thema zur Zeit: Minimales Geld für Erzeiherinnen, da meine Tochter gerade sich damit beschäftigt. Ich hatte meine liebe mühe, sie davon abzuhalten! Deshalb teile ich meine Erfahrungen bei einem katholischen KITA.

    Ja, es ist und war mein Traumberuf als Erzieherin in der Kita..

    Aber: Meiner Tochter habe ich abgeraten, diesen Weg zu gehen.

    Warum? Die Bezahlung in der Kita ist Hungerlohn. Selbst nach 20 Jahren als Erzieherin bekomme ich Netto gerade unter 10 Euro / je Stunde! Die Praktikantinnen bekommen in der Kita relativ viel Geld, nur die Steigerungen bleiben aus.

    Überstunden werden nicht anerkannt in der katholischen Kita. Weder mit den Zuschlägen, von Bezahlung sowieso keine Rede, obwohl es Regelungen gibt!

    Die katholische Kirche hat gigantische Probleme. Zusammenlegungen sind angesagt von Kirchengemeinden. Nur das Personal hat keine Erfahrung im Management. Könnte einem ja egal sein, denks Du. Nur wenn nichts geregelt ist, wird es langsam unangenehm. Und Ausbildung brauchen die auch nicht. Kostet ja zuviel.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare =)